Bewerbung zum Master Translation: Konferenzdolmetschen

Sie beherrschen neben Ihrer Muttersprache eine oder mehrere Fremdsprachen auf universitärem Niveau und möchten professionelle:r Dolmetscher:in werden? Dann ist der reformierte Master Translation: Konferenzdolmetschen genau das Richtige für Sie!
(Bewerbungsstart: voraussichtlich 1. Juni 2023)


für die ganz Schnellen:
schon vor Abschluss des Bachelor-Studiums den Master studieren

für Bewerber:innen aus dem Ausland:
mit ausländischen Zeugnissen bewerben


Wenn Sie bei uns ein vollständiges, reguläres Master-Studium absolvieren möchten, benötigen Sie Folgendes:

  1. einen Zugang zum Online-Bewerbungsportal
  2. Ihre Abschlusszeugnisse
  3. Sprachkenntnisse
  4. eine Passkopie und einen Lebenslauf

1. Bewerbung im Online-Portal

Ihr erster Schritt zum Studium: Registrieren Sie sich in unserem Bewerbungsportal!
→ Benutzerkonto erstellen

Anschließend können Sie eine oder mehrere Bewerbung(en) erstellen und abschicken.

Das Portal ist nur während der entsprechenden Bewerbungsphasen geöffnet:

Bewerbung zum nächsten Wintersemester Bewerbung zum nächsten Sommersemester
Master Translation: Konferenzdolmetschen zum Wintersemester 2023/24:
voraussichtlich 1. Juni bis (einschließlich) 1. Septemberab Wintersemester 2024/25:
1. April bis (einschließlich)
1. September
ab Sommersemester 2024:
1. Oktober bis (einschließlich)
1. März

Bitte beachten Sie: Die Master-Studiengänge werden derzeit reformiert. Es ist geplant, dass die Einschreibung erstmalig für das Wintersemester 2023/24 möglich ist.

Studierende, die in den reformierten Master Translation: Konferenzdolmetschen wechseln möchten, können sich bei den Ansprechpersonen der Fachgruppe Dolmetschen beraten lassen.

 

Bis zum Ende der jeweiligen Bewerbungsphase (= Bewerbungsfrist) muss die Bewerbung abgeschickt sein, und es müssen alle Unterlagen hochgeladen sein.
Bewerbung beginnen

Welche Unterlagen Sie genau benötigen, wird Ihnen angezeigt, während Sie Ihre Bewerbung erstellen. Wenn bei einer abgeschickten Bewerbung Unterlagen fehlen, wird die Bewerbung zunächst abgelehnt und wiedereröffnet. Sie können aber bis zur Bewerbungsfrist die fehlenden Unterlagen hochladen und die Bewerbung erneut abschicken.

Die Bewerbung erfolgt komplett online. Bitte schicken Sie keine Dokumente per Post, sondern laden Sie alle Dokumente an den entsprechenden Stellen im Bewerbungsportal hoch.
einzelne Schritte bei der Online-Bewerbung nachlesen

 

2. Abschlusszeugnis

Sie benötigen eine sogenannte "Masterzugangsberechtigung" (MZB). Das ist in der Regel das Abschlusszeugnis eines B.A.-Studiums.

Bitte laden Sie das Zeugnis als PDF hoch.

Wenn Sie Ihr Abschlusszeugnis nicht in Deutschland und nicht an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben, benötigen Sie eine Anerkennungsurkunde für Ihr Zeugnis.
Anerkennungsurkunde beantragen

In bestimmten Fällen kann es sein, dass Sie Studiengebühren bezahlen müssen (z.B. wenn Sie bereits ein Studium abgeschlossen haben).
Regelungen zur Gebührenpflicht nachlesen

 

3. Sprachkenntnisse und Eignung

Sie müssen für das Studium des Master Translation: Konferenzdolmetschen eine Grundsprache und mindestens eine Arbeitssprache wählen.

Die Grundsprache ist in der Regel Ihre Muttersprache; wenn Sie in dieser Sprache Ihre Schulbildung abgeschlossen haben, benötigen Sie keinen Sprachnachweis.

Ihre gewählten Arbeitssprachen müssen Sie auf universitärem Niveau (mindestens C1) beherrschen.

Für den reformierten Master wird es voraussichtlich keine Eignungsprüfung geben.


Fragen zu den Sprachen und Studieninhalten?
→ Ansprechpersonen der Fachgruppe Dolmetschen kontaktieren

 

4. Passkopie und Lebenslauf

Zum Schluss müssen Sie einen Lebenslauf und eine Kopie Ihres Passes hochladen. Beim Pass reicht eine einfache (unbeglaubigte) Kopie der Seite, auf der die Angaben zu Ihrer Person stehen. Bitte achten Sie darauf, dass alle Angaben gut lesbar sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!