Psychosoziale Beratung

Wegen der aktuellen Lage dürfen derzeit keine Face-to-Face- Beratungen durchgeführt werden.
Studierende können sich aber zu den normalen Sprechzeiten telefonisch oder per E-Mail von Frau Ziebler-Kühn beraten lassen (Telefonnummer 07274 50835866 bzw. E-Mail-Adresse zieblera@uni-mainz.de).
In den Semesterferien sind die Sprechzeiten immer mittwochs von 13:00 - 17:00 Uhr, im Semester dienstags und mittwochs von 13:00-17:00 Uhr.

 

In die Beratungsstunden können alle Studierende des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim kommen, die psychologische Klärungshilfe für allgemeine oder spezielle Studien- und Lebensprobleme suchen, unter anderem bei:

  • Lernschwierigkeiten
  • Prüfungsängsten
  • Problemen mit Prüfungen
  • Redeängsten
  • Schreibproblemen
  • Problemen in der Beziehung zu anderen
  • Schwierigkeiten bei der Alltagsbewältigung
  • belastenden Lebenssituationen
  • depressiven Verstimmungen
  • Essstörungen
  • Problemen mit Drogen oder Alkohol

Das Beratungsangebot umfasst:

  • Klärung und Hilfe bei persönlichen Fragestellungen und Schwierigkeiten
  • Aufklärung über weitergehende Behandlungsangebote wie ambulante Psychotherapien, Selbsthilfegruppen oder themenzentrierte Gruppen

Die Beratung findet in Einzelgesprächen statt, sie ist vertraulich und kostenlos.

Die Sprechstunden finden immer dienstags von 13:00-17:00 und mittwochs von 13:00-17:00 in Raum A.100 (Altbau, neben dem Studierendensekretariat) statt. Es hängt eine Terminliste an der Pinnwand gegenüber von Raum A.100, in die Sie sich (gerne auch mit Kürzel) eintragen können.

Weiteres Angebot der Psychotherapeutischen Beratungsstelle
E-Beratung zu Prüfungsängsten und Schreibproblemen