Studium im Ausland

 

Auswahlrunde für das akademische Jahr 2022/23 

Die Auswahlrunde für Studienaufenthalte im Ausland im WiSe 2022/23 und / oder im SoSe 2023 ist abgeschlossen. Die nächste Auswahlrunde beginnt Ende 2022 und richtet sich an diejenigen, die sich für einen Auslandsaufenthalt im WiSe 2023/34 und / oder SoSe 2024 interessieren.


Länder und Zuständigkeiten

Das Portal MoveOn enthält die weltweiten Studienmöglichkeiten für Studierende der JGU und speziell des FTSK. Nutzen Sie bei der Suche im Auswahlkriterium „Fachrichtung“ die Kategorie „Sprache, Kultur, Translation 023“ und ergänzend auch „fachübergreifend“.

Die Austauschprogramme des FTSK werden in den Fächern betreut:

Weitere Austauschprogramme (auch für andere Sprachen) werden vom International Office Germersheim betreut. Eine Liste aller Ansprechpartner finden Sie hier.


Erasmus+

Die Auswahl für Austauschplätze in Erasmus+ erfolgen jeweils zum Jahresende für das kommende Studienjahr (= nächstes Wintersemester und übernächstes Sommersemester).

Andere Austausch­programme

Erkundigen Sie sich bei den zuständigen FachkoordinatorInnen über Austauschmöglichkeiten, Auswahlverfahren und Bewerbungsfristen außerhalb des Erasmus-Raums bzw. Europas.

  • Es gibt Austauschplätze im Rahmen der Hochschulpartnerschaften der JGU. Diese werden von der Abteilung Internationales der JGU in Mainz betreut, das International Office Germersheim steht Ihnen gerne als erster Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Auslandsaufenthalte außerhalb von Erasmus+ können mit PROMOS-Stipendien unterstützt werden (spezifische Hinweise zur Bewerbung für Germersheimer Studierende).

Anrechnung

Lassen Sie sich vor dem Auslandsaufenthalt von den FachkoordinatorInnen und Anrechnungsbeauftragten der betroffenen Fächer für die Kurswahl an der Gastuniversität beraten. Möglich ist

  • die Anrechnung einzelner Lehrveranstaltungen im passenden Modulkontext und
  • die pauschale Anrechnung von bis zu zwei Wahlpflichtmodulen (12 LP/ECTS-Credits, keine Note).

Beide Optionen können miteinander kombiniert werden